Antrag auf Entbannung

Sehr geehrtes Nebelbank-Team,

ich bin ja ein sehr altes Gesicht der Nebelbank oder war es. Ihr fragt euch jetzt bestimmt warum ich den Gebannt wurde. Es war so und bitte wenn es zu unstimmig keiten seitens Nebelrebell-Max kommt solle man dies bitte mit mir im Discord (Zensiert Fremdwerbung) klären. Meinerseits war es so das ich das Team verlassen wollte, meine Position damals war Stellvertretender Headadmin bzw wie es jetzt heißt Supervisor. Darauf hin hatten Max und ich sehr große Meinungverschiedenheiten ich solle es mir doch nochmal überlegen. Das Problem war das ich diese Entscheidung schon sehr lange mir überlegt hatte. Darauf hin da ich es satt hatte das Max aus meiner Sicht mich nicht entlassen wollte habe ich damals die Whatsapp gruppe verlassen. Dieser “Regelbruch” einer nicht geschrieben Regel hat normalerweise den effekt gehabt das man aus dem Team rausgeworfen wird. In meinem Falle war es jedoch ein Permanenter Ban mit dem Spruch “Man verirrt sich leicht, wenn man glaubt,den Weg zu kennen.”. Als ich dann am 24.6.2019 in angeschrieben habe mit dem Text “Ok super da ich erlich nicht damit leben kann mich mit einer Community zu zerstreiten da ich da immer noch Freunde hab worunter auch du gezählt hast” kam dann “Du verwechselst Konsequenz und konsequentes Verhalten mit Streiten.
Das hättest Du Dir vorher überlegen müssen. Erstens kanntest Du das ungeschriebene Gesetz unserer Whatsappgruppe. Zweitens die Metapher mit dem Zug und abschließend hast Du mich respektlos behandelt. Das macht kein Mensch zwei Mal mit mir.
Fazit Du bist ubd bleibst ausgeschlossen, es war Dein Entschluss.” zurück. Da ich aber trotzdem durch meine viele arbeit in dieser Community eine relativ gute verbindung trotzdem hab und hier Freunde habe stelle ich nun nach langen überlegen diesen Entbannungsantrag.

Mfg. Matteo Schüler aka Virussmile

Der jenige der dafür gesorgt hat das die Nebelbank noch existiert.

Ps. Ich bitte um jemanden der nichts mit mir zu tuhen hat diesen Antrag zu bearbeiten

Ich bedanke mich für die recht labidare und falsche Darstellung der Tatsachen Deines selbst gewählten Ausschusses aus der Nebelbank.net. Du hast das entgegengebrachte Vertrauen und die immer wieder gegebenen Chance nicht genutzt und mit Füssen getreten.

Deinem Antrag wird nicht statt gegeben.

Begründung

Du kennst den wahren Grund Deines berechtigten Ausschusses und versuchst erneut mit einem lächerlich wirkenden “Antrag” Unruhe zu stiften.

Nehmen wir dennnoch mal an, Du würdest diesen Antrag ernst meinen, so muss ich feststellen, dass Du entweder an “geistiger Umnachtung” oder an plötzlich auftretenden “begrenztem Verstand” leidest.

In diesem Sinne hoffe ich, dass Du in Deiner neuen Community Fuß fassen wirst und Dich besser einbringen kannst. Die “Werkzeuge” hierzu haben wir Dir alle hierzu mitgegeben, der nötige Funken “Anstand und Erziehung”, den weisst Du, wo Du den erhalten könntest.

GreetZ NebelRebell

Nachtrag

Inhalt Deines Entbannungsantrages